Witzige Ringel- und Pünktchenkäfer

Steine, die man beim Spazierengehen sammelt, kann man im Sommer zum Spielen im Freien verwenden. Besonders schön sieht es aus, wenn man sie vorher noch kunterbunt anmalt.

 

02_Artikelbild_bemalteSteine_2

 

Ihr braucht:

  • flache Steine
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • schmales Klebeband
  • Permanentmarker in schwarz und weiß
  • Klarlack

 

So geht’s:

  1. Reinigt die gesammelten Steine gegebenenfalls von grobem Dreck.
  2. Um die Steine in lustige Pünktchenkäfer zu verwandeln, malt ihr die flache Oberseite des Steins in eurer Lieblingsfarbe an und lasst die Farbe einige Minuten trocknen.
  3. Für die Ringelkäfer malt ihr einfach nacheinander die einzelnen Streifen auf den Stein. Für glatte Kanten könnt ihr die Streifen jeweils mit Hilfe von Klebestreifen abkleben. Wartet nach jeder verwendeten Farbe einige Minuten, um sie trocknen zu lassen und entfernt die Klebestreifen ggf. wieder.
  4. Nun könnt ihr den Kopf des Käfers malen. Klebt euch dafür eine schmale Seite des Steins mit Klebeband vom restlichen Stein ab, so bekommt ihr eine glatte Kante. Malt die Spitze schwarz an und entfernt das Klebeband wieder vorsichtig.
  5. Sobald die schwarze Farbe getrocknet ist, malt ihr Details wie die Augen und das Pünktchenmuster des Käfers mit schwarzen und weißen Permanentmarkern auf.
  6. Zum Fixieren der Farbe können die Steine noch mit Klarlack versehen werden.

 

02_Artikelbild_bemalteSteine_1

 

Tipp: Malt euch mehrere Steine in dem jeweils gleichen Muster an, dann sind die Käfer perfekt für Tic Tac Toe im Freien geeignet! Dafür braucht ihr von jedem Käfermuster fünf Stück. Das Spielfeld zeichnet ihr euch mit Straßenkreide auf oder legt es mit Stöcken.