Farbenfrohe Übertöpfe aus Wäscheklammern

Wäscheklammern zweckentfremdet: An Joghurtbechern befestigt, ergeben sie eine tolle Deko als Übertöpfe oder Vasen.

 

02_Artikelbild_BlumentopfKlammer

Ihr braucht:

  • Wäscheklammern aus Holz
  • Joghurt- oder Plastikbecher
  • Masking Tape

 

So geht’s:

  1. Beklebt einige Wäscheklammern mit Masking Tape. Benutzt unterschiedliche Tapes, dann wird der Blumentopf noch farbenfroher. Je nach Umfang des Bechers braucht ihr unterschiedlich viele Holzklammern.
  2. Schneidet einen leeren Joghurt- oder Plastikbecher so hoch ab, dass er ungefähr halb so hoch ist, wie die Wäscheklammern.
  3. Steckt die Klammern vorsichtig nebeneinander am Becherrand fest. Ihr könnt sie eng aneinander reihen, oder etwas Platz zwischen den einzelnen Klammern lassen.
  4. In der Bechermitte bleibt ein Hohlraum frei, in dem ihr je nach Größe des Hohlraums eine dünne Vase oder einen kleinen Blumentopf stellen könnt.

 

 

Tipp: Natürlich könnt ihr die Holzklammern nach Lust und Laune gestalten. Bemalt sie mit Filzstiften oder Wasserfarben und beklebt sie anschließend mit bunten Steinen. Wenn ihr zwischen den Klammern etwas Platz lassen wollt, malt den Becher vorher mit einer deckenden Farbe an, oder beklebt ihn mit Papier.

Übrigens: Schade, wenn die Blumen gleich wieder verwelken! In  „Paper-Flowers“ findet ihr zauberhafte Pflanzen zum Basteln, die für immer blühen und nicht einmal gegossen werden müssen.