Salzteig und Knete? Mache sie selbst!

Bastelmaterial selbst herzustellen, spart nicht nur Geld, sondern macht auch stolz. Außerdem ist die Herstellung alleine für die Kinder schon ein spannendes Vergnügen. Und das Basteln damit natürlich umso mehr!

Kind knetet

Es gibt sie immer wieder im Leben mit Kindern, diese Nachmittage, an denen einem nicht so recht eine Beschäftigung einfällt. Und man vielleicht auch gar kein Material zum Basteln zuhause hat? Dann mache dir einfach selbst welches!

Die Knete aus dem Küchenschrank

Am einfachsten klappt das mit Salzteig, denn für die Zubereitung hat man in der Regel alles zuhause: Zwei Tassen Mehl, und je eine Tasse Salz und Wasser sowie ein Teelöffel Öl genügen. Alles wird zu einem Teig verarbeitet, und schon hat man eine wunderbare Knete. Ob Tiere, Blüten, Brezeln oder Fantasiegebilde – Deine Kinder können damit basteln und kneten, was immer ihnen in den Sinn kommt. Auch kleine Nutzgegenstände können dabei entstehen: Eine Schale für die Haarspangen? Ein Becher für Stifte?

Kneten, Backen, Verzieren: Salzteig macht länger Spaß!

Da der Salzteig später im Ofen gebrannt wird, lohnt sich der Einsatz, etwas für die Ewigkeit herzustellen. Und auch zum Verzieren der Stücke hast du sicherlich alles zuhause: Zahnstocher, Gabel oder Messer reichen aus, um hübsche Muster einzuritzen- oder zu stechen. Mit Ausstechformen lassen sich zusätzliche Details machen. Anschließend die Werke auf ein Backblech setzen, und etwa 24 Stunden trocknen lassen. Dann bei 50 Grad ein bis zwei Stunden backen. Später können die Schätze auch noch mit Acrylfarben bemalt und mit Steinen oder Muscheln beklebt werden.

Übrigens: Salzteig ist absolut ungiftig, enthält aber so viel Salz, dass deine Kinder zwar gerne naschen dürfen, satt essen sollten sie sich damit aber nicht.

Knete in der Hand

Lieber bunt? Auch richtige Knete ist einfach gemacht

Genauso einfach ist es, richtige, bunte Knete herzustellen. Nur an zwei Zutaten mehr sollte man dann beim nächsten Einkauf denken: Zitronensäure und Lebensmittelfarben. Dann werden ein halber Liter siedend heißes Wasser mit 500 Gramm Mehl, 200 Gramm Salz, drei Esslöffeln Öl und drei Esslöffeln Zitronensäure verrührt und anschließend verknetet. Die Knete in kleine Portionen teilen und nach Lust und Laune Lebensmittelfarben unterkneten. Besonders weich hält sich die Knete übrigens in Plastikdosen, oder in Frischhaltefolie gewickelt.

Quellennachweis für Text und Abbildung: Fotos: Fotolia: 65541844 / 65582101 / 34100139
Produktempfehlungen
Rubrik: Basteln
Kunterbunte Stickereien
ISBN: 4014489113942
In dieser Kreativ-Mappe finden sich 10 lustige Vorlagen mit ausgestanzten Sticklöchern. Mit dem beiliegenden Garn können die Motive mit Kreuzstichen verziert und kunterbunt dekoriert werden. Eine kreative Beschäftigung für Kinder ab 6 Jahren.
Preis: 9,99

Mehr dazu

Rubrik: Basteln
Finger-Fadenspiele
ISBN: 9783845820415
Dieses Set enthält alles, was du brauchst, um viele superstarke Finger-Fadenspiele zu erlernen! Neben einem Buch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen beinhaltet es drei coole Neonfäden, damit du direkt loslegen kannst.
Preis: 7,99

Mehr dazu