Bald ist Ostern: Lass die Hasen hüpfen

Zu Ostern gehört für Kinder der Osterhase wie zu Weihnachten das Christkind. Hol ihn in einer Bastelaktion ins Haus. Was du brauchst? Hast du alles zuhause!

Osterhasen aus PapprollenZum Beispiel die leere Toilettenpapierrolle. Und ein Stück Tonpapier: Am besten in Braun, sonst wird es einfach mit Wasserfarbe im passenden Farbton angemalt. Jetzt die Rolle zunächst mit dem Tonpapier bekleben. Aus dem restlichen Papier werden dann die Ohren und Füße des Hasen ausgeschnitten. Achtung: Dabei immer ein Stückchen länger als sichtbar ausschneiden, um es in der Rolle festkleben zu können. Für die Füße nun ein Stück des Papiers nach oben abknicken, und in der Rolle festkleben, sodass der Hase „stehen“ kann. Die Ohren werden am oberen Ende der Rolle eingeklebt. Jetzt noch das Gesicht malen, eventuell Wollreste als Schnurrhaare ankleben, fertig.

 

Aus Kochlöffel wird Hase

Auch sehr hübsch ist der Kochlöffelhase – und das Bastelprinzip ist ähnlich einfach: Die Ohren aus Tonpapier werden am oberen Ende des Kochlöffels angeklebt. Nase, Augen und Mund werden aufgezeichnet. Und die Schnurrhaare entstehen aus Wollresten. Dieser Hase sieht besonders lustig aus, wenn er noch ein Halstuch aus einem Stoffrest um den Hals, also den Stiel gebunden bekommt. Er ziert zum Beispiel die Vase mit den Tulpen oder den Osterglocken am Fenster.

 

Schnell gefaltet: Die Ziehharmonikagirlande

Ein richtiger Hingucker, der genauso schnell und einfach gebastelt ist, ist eine Girlande aus vielen Osterhasen: Je nach den Farbvorlieben deiner Kinder einen Bogen farbiges Papier aussuchen. Ist keine Farbe zur Hand, macht das gar nichts. Ein weißes Blatt Kopierpapier geht ganz genauso, und sieht später in Hasenform ganz genauso hübsch aus. Das Papier einmal der Länge nach durchschneiden. Dann die schmalen Enden mit Tesafilm Kante an Kante aneinander kleben, sodass ein ganz langer Bogen entsteht. Jetzt an der kurzen Seite zehn Zentimeter abmessen, und das Papier um diese Länge nach innen schlagen. Bogen umdrehen, und wieder zehn Zentimeter umknicken. Immer so weitermachen, bis der ganze Bogen wie eine Ziehharmonika gefaltet ist. Deine Kinder können das sicher schon gut selbst machen.

 

Zauberei: Aus einem werden viele Hasen

Jetzt über die ganze Breite des Papierstreifens einen Hasen zeichnen, und anschließend ausschneiden. Nur aufpassen, dass die Kanten links und rechts nicht durchgeschnitten werden, die Girlande dort also verbunden bleibt. Und nun – Zauberei – wird die Ziehharmonika geöffnet, und heraus hüpfen ganz viele kleine Hasen. Um die Girlande aufzuhängen, einfach in das linke und rechte Ende jeweils ein Loch stechen und Bindfaden durchfädeln.

Produktempfehlungen
Rubrik: Basteln
Bügelperlen
ISBN: 9783845818313
Kunterbunte Bügelperlen sind in fast jedem Kinderzimmer zu finden. Hier zeigen wir, wie vielfältig und kreativ mit ihnen umgegangen werden kann. Nicht nur gebügelt, sondern auch geschmolzen oder im Urzustand sind die bunten Perlen ein echter Hingucker. Ob als Ohrringe, Lesezeichen oder Schüssel - Vorlagen, Materiallisten und einfache Anleitungen zeigen, was man alles machen kann. Für kreative Kids ab 6 Jahren.
Preis: 6,99

Mehr dazu

Rubrik: Basteln
Kunterbunte Tiermasken
ISBN: 4014489113935
Für die Kinderparty, zum Karneval, zum Theaterspielen oder einfach nur zum Spaß: Dieses Buch enthält 10 tierische Masken zum Ausmalen und Spielen. Die einzelnen Masken sind einfach zum Heraustrennen und bereits teilkoloriert. Anmalen – heraustrennen – Gummiband einfädeln – fertig!
Preis: 7,99

Mehr dazu