Kinderkunsthaus München: Werkeln, basteln, Spaß haben

In München-Schwabing verbirgt sich ein Juwel: Auf rund 300 Quadratmetern können Kinder  in der Kreativwerkstatt  ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

 

arskreativ_Malen_Interview Kinderkunsthaus Muenchen_Beitragsbild

 

Programmleiterin Sandra Falkenstein erklärt, was das Besondere am Kinderkunsthaus München ist:

1. Wer kann bei euch kreativ sein?

Unser Offenes Programm richtet sich an Kinder aller Altersstufen und ihre erwachsenen Begleitpersonen. Ein Erwachsener muss in jedem Fall dabei bleiben, damit die Aufsichtspflicht gewährleistet ist, darf aber auch selbst kreativ werden. Ob Malen, Zeichnen, Drucken, plastisches Gestalten – täglich wartet ein abwechslungsreiches Kreativprogramm auf unsere Besucher. Außerdem können im Medienlabor Trickfilme gedreht werden. Und wer mag, darf sich in der Bluebox oder am Computerbildschirm künstlerisch austoben. Unser Offenes Programm ist übrigens Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr und Samstag/Sonntag 10 bis 18 Uhr geöffnet. Neben dem Offenen Programm bieten wir vormittags von Dienstag bis Freitag Workshops für Schulklassen und andere Gruppen an.
Zehn- bis 15-Jährige können in unserem Studio 23 aktiv werden. An Wochenendtagen finden dort regelmäßig Workshops zu unterschiedlichen gestalterischen Themen wie Goldschmieden, Nähen, Programmieren, Werken mit Holz oder Fotografie statt. Infos gibt es unter www.studio-23.info.

 

2. Wird einfach drauflos gewerkelt, oder gibt es ein Programm?

Was macht zum Beispiel eine Mutter, die mit einer Fünf- und einem 12jährigen kommt? Finden beide am gleichen Nachmittag etwas Spannendes?

Das ist das Besondere am Offenen Programm: Es ist für alle Altersstufen etwas dabei und man darf sofort loslegen. Unsere Kreativaktionen wechseln täglich – es werden dabei aber immer die Bereiche Malen, Zeichnen, Drucken und plastisches Gestalten berücksichtigt. Für kleine Kinder ist vor allem unser großer Maltisch interessant, an dem verschiedene Farben und Malutensilien zum Einsatz kommen und nach Herzenslust experimentiert werden darf. Für die Größeren gibt es die Möglichkeit, einen eigenen Trickfilm zu drehen oder an den täglich wechselnden Mitmachaktionen teilzunehmen. Die meisten künstlerischen Techniken, die wir anbieten, eignen sich für kleine und große Kinder gleichermaßen: Zum Beispiel die Drucktechnik Monotypie, das Gestalten von besonderen Grußkarten oder experimentelles Malen mit der Salatschleuder. Zur Inspiration gibt es für jede Aktion immer ein von uns vorgestaltetes Beispiel. Das heißt aber auf keinen Fall, dass die eigenen Werke am Ende genauso aussehen sollen. Wenn statt eines Piratenschiffs am Ende ein Prinzessinnenschloss herauskommt, ist das auch wunderbar. Bei uns steht die Freude am freien künstlerischen Gestalten im Vordergrund – ganz ohne Leistungsdruck.

 

3. Habt Ihr auch ein Ferienprogramm?

Ja: In den Schulferien können Kinder von sechs bis elf Jahren an ganztägigen und betreuten Workshops zu unterschiedlichen künstlerischen Techniken teilnehmen, wie zum Beispiel Zeichnen im Tierpark, Werken mit Gips, Drucken, digitale Fotografie oder Animationsfilm. Ein warmes Mittagessen ist bei allen Workshops inklusive. Nähere Infos zu den Workshops auf unserer Homepage http://www.kinderkunsthaus.de/ferienprogramm/.

 

4. Können Sie uns drei Dinge nennen, die man immer zuhause haben sollte, um mit Kindern an einem verregneten Nachmittag etwas zu gestalten?

Selbsttrocknende Keramikmasse: Sie lässt sich ähnlich wie Ton formen, ist preiswert und die Werkstücke können danach gleich mit dick angerührter Wasserfarbe bemalt werden.
Eine Heißklebepistole: Klebt schnell und fast alles. Damit lassen sich Wegwerfdinge, wie Klorollen oder Plastikverpackung wunderbar zu Phantasie-Skulpturen umgestalten. Achtung: Hier die Kinder unbedingt beaufsichtigen und Handschuhe zum Schutz anziehen.
Kreppklebeband: Ein Allrounder, den man immer gut zum Basteln gebrauchen kann. Außerdem lassen sich schöne Bilder kreieren, wenn man Stellen eines Blattes abklebt, anschließend darüber malt und danach die Klebestreifen entfernt.
Kinderkunsthaus München, Siegesstr. 23, 80802 München, www.kinderkunsthaus.de
Tel. 089 – 330 35 77-0, Fax 089 – 330 35 77-2, info@kinderkunsthaus.de