Die Büroklammer: Aus schlicht praktisch wird schön praktisch!

Aus Büroklammern (hat man immer zu viel von zuhause) werden Lesezeichen (kann man immer gebrauchen), und eine Kette für das Kind (will man immer haben).

Für die Lesezeichen benötigt man außer den Büroklammern nur noch Reste von Geschenkbändern, am besten aus Stoff oder Maskingtape. Suche zusammen mit deinen Kindern einige schmale Bänder, oder ein breites Band heraus. Schneide das Band oder die Bänder etwa auf die Länge eines Dessertlöffels zurecht.

 

© arsEdition GmbH 2015
© arsEdition GmbH 2015

 

Lesezeichen 1: Jetzt wird angebandelt!

Anschließend das Band oder mehrere schmale Bänder nebeneinander um die gerade, schmale Seite der Büroklammer schlingen und festknoten. Schon ist das Lesezeichen fertig, und wird dank der bunten Bänder immer gefunden. Der Vorteil: Das Klammer-Lesezeichen muss man beim Lesen gar nicht weglegen, sondern einfach an eine andere Seite, oder den Einband stecken – so geht es nicht verloren.

 

Lesezeichen 2: Bitte Fahne setzen!

Als hübsche Alternative kann man das Lesezeichen auch mit Maskingtape verzieren: Dazu einfach ein etwa fingerlanges Stück vom Tape abschneiden, und quer um den oberen Teil der Büroklammer kleben, sodass die beiden Ende auf einer Seite wieder zusammenkleben und überstehen. Noch hübscher: Wenn Sie noch ein Dreieck ausschneiden, dann sieht es aus wie ein Fähnchen.

 

Von wegen Büroarbeit: Die Klammer wird zum Schmuckstück

Wer so fleißig für Mama und Papa gebastelt hat, will aber selber auch noch zum Zuge kommen: Deshalb her mit dem Schmuck! Büroklammern zu einer Kette oder einem Armband zusammenzuhängen, macht Kindern nicht nur Spaß, sondern ist auch eine gute Konzentrationsübung. Vom Geschmack deiner Kinder und von deinem Vorrat an Material hängt es nun ab, wie die Kette oder das Armband am Ende aussehen: Ein Stück Silberschmuck wird es mit Alufolie. Aus Goldfolie lässt sich golden glänzendes Geschmeide machen, und mit Masking Tape wird es ein fröhlich-buntes Schmuckstück. Wenn du dich für ein Material entschieden hast, braucht es pro Klammer ein entsprechend breites Stück davon, das sich zweimal eng um die Klammer wickeln lässt. Und schließlich werden die Klammern Stück für Stück verkleidet, bis ein Schmuckstück daraus geworden ist. Viel Spaß beim Tragen!

 

© arsEdition GmbH 2015
© arsEdition GmbH 2015
Materialien: