Blüten und Zweige: Malen mit Werkzeug aus der Natur

Ob Gräser, Blüten oder Blätter: Kinder finden draußen viele Schätze. Bevor sie welk werden, sind sie prima Malutensilien!

Zeige deinen Kindern, wie unterschiedlich Gräser sind: Ganz fein können die Enden eines Grashalms sein. Aber auch fest, und nur schwer zu biegen wie dicker Gummi. Auch ein Zweig kann dünn oder knorrig sein, an der Spitze glatt oder ausgefranst. Oder Blüten: Wie feine Härchen sind die Blüten der Gänseblümchen. Die Butterblume ist dagegen großflächig und glatt. Die weiße Blüte der Schafgarbe besteht aus vielen kleinen, runden Blüten. Genauso Blätter: Die einen zeigen eine zarte Maserung, die anderen sehr feste, klare Linien.

 

© molokot - Fotolia.de
© molokot – Fotolia.de

 

Gräser und Äste werden zu tollen Pinseln

Am besten können deine Kinder das selbst herausfinden, indem sie mit den Mitbringseln ihres Waldspaziergangs malen. Ja, genau: Zweige, Gräser, Blüten und Blätter werden zu Pinseln! Etwas besser als Wassermalfarbe haftet Acrylfarbe an den Naturpinseln. Aber zeige deinen Kindern ruhig den Unterschied zwischen dem zarten Ergebnis der Wasserfarben, und dem kräftigen bei den Acrylfarben. Und je nach Beschaffenheit des Pinsels können die Kinder damit feine, zarte Muster malen oder dicke Kleckse.

 

Blüten und Blätter bekommen leuchtende Kopien

Die Blüten eigenen sich natürlich wunderbar für Abdrücke. Dazu die Blumen gleichmäßig mit Farbe benetzen und auf das Papier pressen. Genauso funktioniert es mit Blättern. Ganz besonders wird der Effekt, wenn die Blätter und Blüten mal keine natürlichen, sondern besonders knallige Farben bekommen. Diese Abdrücke machen sich übrigens auch besonders gut auf Glückwunschkarten oder Geschenkpapier.

 

Natur pur: Diese Bilder machen stolz

Auf die entstandenen Bilder können deine Kinder jedenfalls besonders stolz sein: Schließlich haben sie sie komplett mit natürlichem Material gezeichnet und gemalt. Wer sein Werk noch besonders verzieren möchte, klebt einzelne Blüten, Blätter oder Gräser mit dazu. Die Mischung aus gemalter und echter Natur macht die Werke ganz besonders. Besonders schön.